200-POLKA

Eine melodische Polka, mit einem weisen-ähnlichem Intro, die ich zum 200-jährigen Jubiläum der Musega da Vich im Fassatal, das im Jahr 2020 stattgefunden hat, komponieren durfte. Sie wurde im Rahmen einer CD-Präsentation aufgenommen.

Im Folgenden gebe ich den von der Musikkapelle selbst liebevoll verfassten Begleittext zur Polka wieder:

Die 200-Polka ist ein Stück, das der berühmte Südtiroler Komponist Armin Kofler für die Feierlichkeiten zum zweihundertsten Geburtstag der Musega da Vich, einer historischen Musikgruppe des Fassatals, geschrieben hat. Vigo, ein Dorf in den östlichen Dolomiten, lebt vom Tourismus, von der Handwerkskunst und der lokalen Folklore, wo die Traditionen und Bräuche der Vergangenheit durch Musik, Trachten, Volksfeste und die Erhaltung der lokalen Sprache, dem Ladinischen, zum Ausdruck kommen. Die Ladiner sind ein kleines Volk, das in den Tälern der Sellagruppe lebt und von der Region Trentino-Südtirol und der italienischen Verfassung anerkannt und geschützt wird. In diesem Geist und mit diesem Enthusiasmus präsentiert sich die Musega da Vich dem Publikum in der Tracht der Veteraner (sprich: Feteraner), also jener Menschen, die einst zur Erstverteidigung des Territoriums im Falle eines Angriffs oder einer Invasion eingesetzt wurden, ähnlich den Schützen des historischen Tirols, einer Region, zu der bis zu den Ereignissen des Ersten Weltkriegs auch das Fassatal gehörte. Mit der 200-Polka wollen wir die jahrhundertealte Tradition der Bewahrung und Verbreitung von Volksmusik fortsetzen, die die Musega da Vich seit 1820 auszeichnet. Wir laden Sie ein, ins Fassatal zu kommen, um die Welt der LADINI kennen zu lernen und zu entdecken.
Art: Polka Grad: 3 Min.: 4 Jahr: 2019 Verlag: Instrumentation: Blasorchester Hörprobe:
© copyright 2011 - Armin Kofler - All rights reserved | facebook | Impressum & Datenschutz