PROSPECTUS CIVITATIS

Prospectus civitatis (lateinisch für "Ansichten eines Ortes") war eine Auftragskomposition der Musikkapelle Kiens zum 200-Jahr Jubiläum und beschreibt titelgetreu die Gemeinde Kiens im Pustertal. Die Gemeinde besteht aus verschiedenen Siedlungen, die von abgelegenen Berghängen bis verkersgebeutelten Talkesseln reichen. Dabei wird ein Überflug aus der Vogelperspektive beschrieben. Wir starten mit dem Jodlerähnlichen Thema am höchsten Punkt, dem Gipfel Mutenock Richtung Hofern, einer kleineren Siedlung am Berghang. Weiter gehts nach St. Sigmund, wo die prächtige Fronleichnam-Prozession im entsprechenden Marschtempo vorbeizieht. Im darauffolgenden schnelleren Teil kommen wir nach Ehrenburg, wo entsprechend ein majestätisches fanfarenartiges Thema eingeführt wird. Daraufhin wird es hektisch; das Treiben des Durchzugsverkehrs auf der Pustertalerstraße ist zu hören. Im Schlussteil kommen wir nach Kiens, alle bisherigen Themen werden dem Jubiläum gebührend miteinander vereint. Im leisen Schlussteil entschwindet die gesamte Landschaft langsam in der Ferne.
Art: Konzertwerk Grad: 3-4 Min.: 8 Jahr: 2020 Verlag: Musikverlag Frank Instrumentation: Blasorchester
© copyright 2011 - Armin Kofler - All rights reserved | facebook | Impressum & Datenschutz